Baby macht Urlaub in Tirol

 

Familienhotel Galtenberg

©Foto: Hotel Galtenberg


Wer wie wir begeisterter Golfer ist, der sucht sich natürlich auch gerade in der arbeitsfreien Zeit für den Frühjahrs- oder Sommerurlaub eine passende Unterkunft mit Zugang zu einem schicken Golfplatz.

Unsere Wahl fiel hierbei auf das Hotel Galtenberg, für den Familienurlaub in Tirol war dieses Familien- und Kinderhotel dabei erste Sahne. Für Babys sind dort alle Dinge parat, die man sich nur vorstellen kann. Da fühlt man sich rundum gut betreut.

 

Babyausstattung im Familienhotel in Nordtirol

 


Angefangen von der Baby-Nahrung, über ein Babyfon, den Flaschenwärmer, eine Rückentrage, ein Buggy, im Winter auch ein kleiner Baby-Schlitten, Babys Hochstuhl, ein Gitterbettchen, ein Wasserkocher, Wickeltisch und Windeleimer komplettieren die Ausstattung dieses babyfreundlichen Hotels. Hier fehlte es echt an nichts, um dem Kleinen eine schöne Zeit zu bescheren.

 

Babybetreuung hält Eltern den Rücken frei

 


Dank Babybetreuung durch geschulte Mitarbeiterinnen kann dabei auch mal wieder zu zweit auf die Runde gegangen werden, ohne Probleme genießt man sein Hobby und Baby wird professionell versorgt. Dank Handy ist man ja eh immer und überall erreichbar, was aber eh nicht nötig ist. Mit 40 Wochenstunden Babybetreuung geht es Sommer wie Winter unbeschwert auf Tour. Tja und wenn es den Kleinen so richtig gut geht, dann erholen sich die Eltern!

Das leckere Kinderbuffet würde sicher dem Kleinen auch gut schmecken, bei unserer nächsten Reise in die Kufsteiner Gegend wird unser dann ja schon Kleinkind sicher am Tisch für „Große“ mitessen können.

Das Hotel liegt zudem schön gelegen direkt im Grünen Alpbachtal, fernab vom Trubel, aber doch nur 14km von der Autobahnausfahrt Alpbach entfernt, sodass die Anreise auch flott und unbeschwert vonstatten geht.